Schreibe einen Kommentar

Premiere Sailing League in den USA

Nach der Schweiz startet nun auch die Premiere Sailing League nach dem Vorbild der Deutschen Segel-Bundesliga in den USA.

72 Clubs, aufgeteilt in die Regionen North-Chicago, South-New Orleans, East-Newport und West- San Francisco segeln vier Qualifikationsregatten. Die besten vier Teams einer jeden Region sind für das Finale in Annapolis, Maryland während der United States Sailboat Show im Oktober qualifiziert.

© SCL / Lars Wehrmann

© SCL / Lars Wehrmann

To reach the broadest audience, Premiere Sailing League regattas will be held close to shore, have a stadium-style atmosphere and utilize the latest social media technologies, allowing the sailing and general public to support and encourage their teams. Benjamin A. Klatzka

Der Erfolg der Segelbundesliga in Deutschland und der Sejlsportsligaen in Dänemark waren der Anstoß für die neue Liga in den USA. Die Premiere Sailing League wird auch als Qualifikation für die internationale Sailing Champions League dienen.

Gesegelt wird auch in den USA auf J/70.

Having seen what the new sailing leagues in Europe have done to excite and promote grassroots sailing, we’re really excited to support Ben’s (Benjamin A. Klatzka) initiative in the U.S.

Jeff Johnstone, President J/Boats of Newport, RI

Die J/70 Klassenvereinigungen genauso wie die Werft freuen sich natürlich über das damit immer weiter wachsende Interesse an J/70 Booten. Die Klasse wächst nicht nur in Deutschland immer weiter an. Ich bin jedoch auf die Entwicklung in den Clubs gespannt wenn sich die Bundesliga entscheidet das Boot zu wechseln. Bisher werden die J/70 in Deutschland der Bundesliga zur Verfügung gestellt. Sollte dies einmal nicht mehr der Fall sein oder eine andere Werft einen „besseren Deal“ bieten, wird auf einer anderen Klasse gesegelt werden.

Yachtclubs haben Ihre J/70 bis dahin bereits gekauft und werden diese auch so schnell nicht wieder hergeben. Für die „nächste“ Bundesliga Klasse ist ein ähnlicher Hype daher nicht zu erwarten.

Ich bleibe dabei: Je mehr nationale Segelligen sich etablieren, um so größer wird der Erfolg der Champions League. Umso größer der Erfolg der Champions League, umso interessanter werden die nationalen Ligen (nicht nur für Sponsoren). Wann kommen Österreich, Frankreich, Spanien, Ungarn …. ?