Schreibe einen Kommentar

Mastbruch bei Dongfeng Race Team

240 Meilen vor Kap Horn brach um 03:15 UTC der Mast des Dongfeng Race Team oberhalb der dritten Saling.

The mast broke above the third spreader. We are not planning to continue racing on this leg and are heading towards Ushuaia, Argentina.

— Dongfeng Race Team (@DongfengRacing) 30. März 2015

Die fünfte Etappe ist damit für das Team aus China beendet. Dongfeng liegt in der Gesamtwertung aktuell noch auf Platz 2, Punktgleich mit Abu Dhabi Ocean Racing auf Platz 1.

I’m gutted. As you’ve seen from the position reports we have been on purpose backed off a bit, not attacking in any way. The mast broke without warning, in about 30 knots of wind. We are unable to sail safely on starboard tack, but we are able to make reasonable speed on port tack. We will head towards Ushuaia and assess our options for getting to Itajai. Skipper, Charles Caudrelier

Jetzt geht es darum die logistischen Herausforderungen zu meistern. Dongfeng segelt nun nach Ushuaia in Argentinien. Von dort muss das Team dann so schnell wie möglich per Container in den eigentlichen Zielhafen der Etappe, nach Itajaí, Brasilien gebracht werden.